Sax'n  Strings

 

 

Guntram Bumiller - Saxophon(e)

Stefan Schubert - Violine

Moritz von Bülow - Violine

Irene Lachner - Viola

Georg Oyen - Violoncello

 

 

 

 

 

Kammermusik mit neuem Reiz

 

Es ist neu, es ist spannend und es klingt ungemein gut: Sax'n Strings - die ungewöhnliche, aber doch sehr vielversprechen-de Kombination eines Saxophons mit einem Streichquartett. Das Spektrum dieser extravaganten Besetzung ist vielfältig, virtuos und voller Energie. Der klangliche Reiz von Sax'n Strings liegt in der Homogenität des Streichquartetts in der Ver-bindung mit einem solistischen Saxophon, das sich aber auch immer wieder in das Ensemble einreihen kann, zur fünften Stimme wird und durch seine besondere Klangfarbe verstärkt.

Diese Eigenschaften führen zu einem Repertoire an Originalkompositionen, die dem Ensemble gewidmet wurden sowie zu interessanten Bearbeitungen von Werken unterschiedlicher Stile. Vom Barock bis zur Moderne, von Jazzigem bis zum Tango. Dabei haben die Fünf einige kammermusikalischen Schätze 'ausgegraben', die sie quasi 'saxgeschneidert' präsen-tieren.

Gefunden haben sich die fünf Musiker in und um Heilbronn. Stefan Schubert, Irene Lachner und Georg Oyen sind Mitglie-der des berühmten 'Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn'. Das Quartett ergänzt Moritz von Bülow, Geiger in der 'Badischen Staatskapelle Karlsruhe' und Gründer des Bülow Quartetts. Der Mann am Saxophon ist Guntram Bumiller. Er spielte viele Jahre als Gründungsmitglied bei 'Saxofourte', tritt in verschiedenen Kammermusikformationen auf und ist häufiger Gast in deutschen Kulturorchestern.