Münchner Horntrio

 

ECHO Klassik 2012

 

 

Johannes Dengler - Naturhorn und Ventilhorn

 

Markus Wolf - Violine

 

Julian Riem - Klavier

 

 

 

Foto: Georg Thum

 

Das Münchner Horntrio wurde 1999 gegründet.

Die rege Konzerttätigkeit führte 2011 zur Aufnahme des Kernrepertoires für diese Besetzung, dem Brahms-Trio als dem ersten Horntrio überhaupt und dem mit 'Hommage an Brahms' überschriebenen Trio von Györgi Ligeti.

Glanzpunkt der Triolaufbahn ist die Auszeichnung jener Einspielung 2012 mit dem ECHO Klassik für die beste Kammer-musikeinspielung aus dem 19. Jahrhundert.

Vom Publikum wie von der Presse wird die enorme musikalische und klangliche Bandbreite des Ausdrucks sowie die herausragende technische Perfektion des Ensembles hervorgehoben.

 

Markus Wolf bekleidet die Stelle des Ersten Konzertmeisters beim Bayerischen Staatsorchester, er spielt auf der 'Vollrath-Stradivarius' von 1722.

Johannes Dengler ist dort seit 1993 Solohornist. Er übt eine intensive Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker aus.

Julian Riem gibt Konzerte als Solist und Kammermusiker im In- und Ausland und ist Lehrbeauftragter an der Musikhoch-schule München.

 

 

Foto: Georg Thum                                                                                                                 Foto: Markus Nass