Klenze Streichquartett      München

 

 

David Frühwirth - Violine

Michael Arlt - Violine

Johannes Zahlten - Viola

Rupert Buchner - Violoncello

 

 

 

 

 

"Ich bin sicher, das Publikum wird meine Begeisterung teilen und sich von dem Funken, der von diesem Ensemble ausgeht, anstecken lassen!", meinte kein geringerer als Zubin Mehta nach einem Konzert.

 

Es war Freundschaft, Liebe zur Musik und ein gemeinsames Gefühl der Verantwortung der Musik,  gegenüber, welches das Klenze Streichquartett zusammenbrachte. Dieses Ensemble wurde vor über 15 Jahren in München gegründet. Presse-stimmen bescheinigen den Musikern "expressive Eindringlichkeit", "großes Einfühlungsvermögen", "atemberaubende Technik" und "ideale Klanghomogenität". Es entstand durch den gemeinsamen Wunsch der Musiker, neben dem Dienst im Bayerischen Staatsorchester, dem Publikum Kammermusik auf höchstem Niveau zu bieten. Seit 2007 ist der österreichi-sche Violinist David Frühwirth der Primarius des Ensembles.

 

Die Musiker musizierten schon mit namhaften Künstlern wie Pinchas Zukerman, Lynn Harell, Wen-Sinn Yang, Herbert Schuch, Wolfgang Boettcher, u.a. zusammen. Mit großer Begeisterung spielt das Ensemble auch in erweiterten Besetzungen, wodurch es immer wieder zu spannenden Begegnungen kommt.

 

Durch den Erfolg, den dieses Ensemble innerhalb kürzester Zeit auch dank der Unterstützung so namhafter Künstler wie Senta Berger, Zubin Mehta und Sir Peter Jonas feiern durfte, wurden Auftritte bei Festivals wie den Münchner Opernfest-spielen, den Salzburger Festspielen, den Richard Strauß Tagen und dem Frühling Festival Budapest zu einer Selbstverständ-lichkeit. 2011 / 2012 fand unter anderem eine Quartett-Reise nach England statt. Regelmäßig gemeinsame Konzertauftritte mit Senta Berger und Iris Berben im Münchner Prinzregententheater, in der Semperoper Dresden und in Köln u.a. mit musikalisch-literarischen Programmen stehen auf dem Konzertplan des Ensembles ebenso, wie die Konzerte bei diversen Musikfestivals.

 

Es ist diesen Musikern ein großes Anliegen neben dem Standard-Repertoire, die großartigen Werke aus dem 20. Jahrhun-dert dem Publikum nahezubringen und somit abwechslungsreiche und eindrucksvolle Abende zu gestalten. Mit den deutschen Komponisten Peter-Jona Korn, Harald Genzmer, Martin Eberlein, Sarah Nemtsov verbindet sie eine persönlich musikalische Zusammenarbeit. Es gibt von den Mitgliedern des Quartetts CD Aufnahmen bei vielen internationalen Labels wie Sony International, Oehms Classics, Capriccio, Pharao Classics, u.a.

 

Der erste Violinist  David Frühwirth spielt auf der "ex-Brüstlein Stradivari (1707), welche ihm die österreichische National-bank zur Verfügung gestellt hat.

 

 

 Das Klenze Streichquartett spielt gerne 'mit Freunden' in erweiterten Kammermusikbesetzungen:

 

--   Vom Streichquintett und Streichsextett bis zum Streichoktett, Klavierquintett und Streicher-Ensemble

--   Streichquartett mit Bläsern

--   Das Klenze-Duo mit David Frühwirth - Violine und Johannes Zahlten - Viola

--   Neu: 'Mensch Mozart' - ein musikalisch-literarisches Programm mit Günther Maria Halmer 

--   und weiteren musikalisch-literarischen Programmen 

--   und auch in größerer Besetzung als Klenze Ensemble

 

 

 Fotos: Privat