"Die Geister, die ich rief ..."

 

Gewagte Geschichten - Große Gefühle

 

Die Balladen von Friedrich Schiller und Johann Wolfgang von Goethe

 

mit Heiko Ruprecht  und Veronika Ponzer, Harfe

 

 

Heiko Ruprecht erzählt und spielt Geschichten ...

 

... von todesmutigen Jünglingen und unmenschlichen Königen

... von nassforschen Lehrlingen und alten Meistern

... von großen Liebenden und goldenen Bechern

... von glücklichen Herrschern und verfluchten Ringen

... von stolzen Rittern und grimmigen Bestien

... von sorgenvollen Vätern und dunklen Geistern

... von übermütigen Türmern und tanzenden Toten

... von treuen Freunden und einsamen Tyrannen

... von entsetzten Reitern und tiefen Seen

... von verschmähter Liebe und geduldiger Hingabe

 

'Der Zauberlehrling', 'Erlkönig', 'Der Taucher', 'Die Bürgschaft' und andere berühmte Balladen von Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller - erzählt, gelesen, gespielt vom Theater- und TV-Schauspieler Heiko Ruprecht (ZDF, 'Der Bergdoktor')

 

 

Veronika Ponzer spielt Harfe

 

Musik aus dem 19. Jahrhundert ergänzt. Ihr Harfenspiel stimmt ein, leitet über, verbindet das Vorgetragene und inten-siviert das eben gehörte Wort.

Nachsinnen - nachspüren - eintauchen .....   Musik gibt dem Zuhörer Zeit und Raum .....

 

 

 

 

Heiko Ruprecht

 

ist vor allem bekannt aus der erfolgreichen ZDF-Reihe "Der Bergdoktor", in der er Hans Gruber, den Bruder des Bergdoktors spielt.

 

Außerdem ist er regelmäßig in anderen beliebten TV-Formaten zu sehen, darunter "Katie Fforde" (ZDF), "Der Alte" (ZDF), Rosamunde Pilcher (ZDF), "Hubert und Staller" (ARD) oder "Soko 5113" (ZDF).

 

Aber auch seinem "Mutterschiff", dem Theater, bleibt er treu. Nach meh-reren Jahren unter Dieter Dorn an den Münchner Kammerspielen und dem Bayerischen Staatsschauspiel gastierte er u.a. als Faust in Goethes "Urfaust" bei den Heidelberger Schlossfestspielen, als Richard III in Shakespeares gleichnamigem Stück am Staatstheater Karlsruhe, als C. G. Jung in "Die Methode" von Christopher Hampton am Ernst-Deutsch-                                                                                     Theater Hamburg, am Schauspiel Essen (als Aaron in Shakespeares "Titus Andronicus"), am Schauspielhaus Bochum (z. B. in "Transit" nach dem Roman von Anna Seghers) oder zuletzt am Stadttheater Fürth (z. B. in "Ein Volksfeind" von Ibsen).

 

Im Bayerischen Rundfunk ist Heiko Ruprecht häufig als Sprecher von Features und Dokumentationen zu hören.

 

Außerdem ist er immer wieder unterwegs mit verschiedenen Lesungen, darunter dem Balladenabend "Die Geister, die ich rief ...", in dem er die berühmten Balladen von Goethe und Schiller neu entdeckt.

 

 

 

 

Veronika Ponzer

 

Die mehrfache Jugend musiziert Preisträgerin erhielt Harfenunterricht bei Prof. Ursula Lentrodt. Sie studierte an der Hochschule für Musik München bei Prof. Maria Graf und absolvierte die Classe de Virtuosité für Solo und Kammermusik bei Prof. Chantal Matthieu am Conservatoire de Lausanne. Hier wurde Veronika Ponzer mit dem Premier Prix avec félicitations ausgezeichnet.

 

Ihr musikalischer Werdegang ist begleitet von Aufnahmen für den BR, SWR, MDR sowie für das ZDF, ORF und das Bayerische Fernsehen. nationalen und internationalen Engagements, u.a. Orchestre de Chambre Lausanne, Harfenfestival Straßburg, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Festspiele Europäische Wochen Passau, Hohenloher Kultursommer, Europäisches Flötenfestival Frankfurt, Welt-Harfen-Kongress in Wien, Festival Neue Musik Stuttgart.  Lesungen mit Ruth Maria Kubitschek, Senta Berger, Michael Lerchenberg, Michaela May, Monika Baumgartner, Anselm Bilgri und - Heiko Ruprecht.

 

Neben solistischen Darbietungen tritt Veronika Ponzer u. a. im Duo mit Flöte & Harfe, mit Cello & Harfe, mit Wort & Harfe auf, in größeren Besetzungen spielt sie im "ensemble triolog", den Solisten des Bayerischen Staatsorchesters und dem Ensemble Neue Welt. Seit 2010 ist sie Mitglied im Ensemble Zeitsprung.

Ihre Solo CD "Harfinesse" ist bei ambitus erschienen. Als Hörbuch liegt die "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma mit Michael Lerchenberg und Veronika Ponzer bei LangenMüller/Hörbuch auf.

 

Fotos: Heiko Ruprecht - Christian Hartmann; Veronika Ponzer - Gabriela Neeb